top of page
Über Uns

Dibitcon, als junges Startup, entstand im Februar 2023. Drei kranke Macher haben sich dazu entschlossen die elendige Unterschicht zu verlassen und in Hemispheren, welche zuvor als utopisch erachtet wurden, einzusteigen. Die Vision besteht darin allen gottlosen Kecks zu zeigen, dass Vollidioten gottlosen Cashflow generieren können.

Die Services, welche von uns angeboten werden, dienen in erster Linie dazu, die Immobilien auf Marbella zu finanzieren. Mithilfe der Projekte, welche von uns umgesetzt, betreut und optimiert werden soll ein gottloses College-Leben in Spanien gelebt werden können. Koks und Nutten werden ermöglicht durch sämtliche Projekte, welche für teures Geld von unterbezahlten Indern umgesetzt werden.

Das Team besteht bislang aus drei kleinen Kecks, die sich aktuell noch im Adventureurlaub befinden. Beim Fallschirmspringen unter dem Wohnzimmertisch entstand erstmals die Idee Dibitcom ins Leben zu rufen.

Tim Schönebeck - CEO (oben Links): Geisteskranker Ficker, möglicherweise Daddy und Visionär

 

Lukas Kessler - CTO (oben Rechts): Hat keine Ahnung von Tuten und Blasen, baut die Website und will irgendwann in Marbella am Pool an sich rumzerren lassen

Marlon Cramer von Clausbruch - Tellerwäscher und Schrankenwärter (unten Mitte): Denkt nur an einen C63 als Geschäftswagen ohne überhaupt zu wissen, was er morgen früh zum Frühstück isst

Sevices
Team
bottom of page